Parkfluencer Johannes

Wir gehen raus in die Parks in Berlin, reimen und räumen – und wenn wir gegangen sind, ist der Park sauber.

SoundSystem Neustart geht mit gutem Beispiel voran. Alle Mitglieder des Kollektivs helfen beim Aufsammeln des Mülls: Eine Person bedient das Mischpult und sorgt für die musikalische Untermalung, eine weitere Person am Mikrofon motiviert mit Reimen über die Umwelt Passanten und Passantinnen mit anzupacken. 

2
Dieses Mal waren Johannes und SoundSystem Neustart im Viktoriapark um zu jammen.

Das Ziel der Künstler*innen ist es, ein Bewusstsein für das Entsorgen des eigenen Mülls und das generelle Sauberhalten der Berliner Stadtgrünflächen zu schaffen.

3
Sobald man etwas genauer hinschaut, merkt man schnell: Müll gibt es auf allen Flächen im Übermaß.

Das Land Berlin und seine Bezirke tun bereits viel, um der Vermüllung der Parks entgegenzuwirken. Sie stoßen aber an ihre Grenzen, da die Parks täglich von sehr vielen Menschen besucht werden und noch nicht alle Besucher*innen ihren Müll wieder mitnehmen oder in den Mülleimern entsorgen. 
Johannes und seine Freunde von SoundSystem Neustart machen vor, was alle Berliner*innen selbst tun können, um unsere Grünflächen sauber zu halten. Sie zeigen, dass Saubermachen auch extrem viel Spaß machen kann. 
Das alles und mehr gibt es im Video zu sehen.  

Möchtest Du mehr über SoundSystem Neustart erfahren?

Mehr Infos

Möchtest Du selbst aktiv werden mithilfe der Kehrenbürger?

Mehr Infos