Impulspapier zur Charta

Um die Debatte über die Charta Stadtgrün anzuregen, hatte die Senatverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz am 12. Oktober 2018 ein Impulspapier veröffentlicht.

Mit dem Auftaktkolloquium, das am 12. Oktober 2018 in der ehemaligen Zollgarage des Flughafens Tempelhof stattfand, wurden die Berliner Politik und Verwaltung, verschiedene Berufs- und Interessensverbände, Wissenschaft und städtische Initiativen in den Prozess der Erarbeitung der Charta für das Berliner Stadtgrün eingebunden.

Die Leitlinien des Impulspapiers, die zur Diskussion gestellt werden, orientieren sich an folgenden Leitsätzen:

  • I.Stadtgrün sichern und stärken
  • II.Stadtgrün wertschätzen und gemeinsam nutzen
  • III.Stadtgrün gemeinsam pflegen und entwickeln

Bürgerinnen und Bürger, Initiativen und Fachleute waren u.a. im ersten Online-Beteiligungsverfahren im Herbst 2018 aufgerufen, dieses zu kommentieren und während des laufenden Charta-Prozesses weitere Vorschläge einzureichen.