Charta-Entwurf veröffentlicht

Am 14. Mai 2019 hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz die ersten Entwürfe für die Charta und für das Handlungsprogramm Berliner Stadtgrün 2030 veröffentlicht. Viele Anregungen aus der ersten Online-Beteiligungsphase im Herbst 2018 und den Workshops mit der Stadtgesellschaft und der Fachöffentlichkeit wurden in diese Entwürfe eingearbeitet.            

In der Charta für das Berlin Stadtgrün werden Leitlinien und Ziele für die Sicherung, Stärkung und Entwicklung des Berliner Stadtgrüns als Selbstverpflichtung des Landes Berlins aufgestellt. Zusammen mit der Charta soll das Handlungsprogramm Berliner Stadtgrün 2030 verabschiedet werden. Es enthält konkrete Projekte, Maßnahmen und Instrumente um den in der Charta formulierten Herausforderungen zu begegnen und die gesteckten Ziele zu erreichen.              

                             Entwurf Charta für das Berliner Stadtgruen herunterladen         Entwurf Handlungsprogramm Berliner Stadtgrün 2030 herunterladen

Die im zweiten Online-Beteiligungsverfahren eingebrachten Vorschläge der Berliner*innen werden aktuell ausgewertet und es wird geprüft, welche in den Charta-Text bzw. in das Handlungsprogramm integriert werden. Ab September 2019 werden die politischen Gremien des Landes darüber beraten.

Am Ende der Debatte zum Jahreswechsel 2019/2020 soll nicht weniger stehen als eine Selbstverpflichtung des Landes Berlin für den Umgang mit dem Stadtgrün - die Charta für das Berliner Stadtgrün, beschlossen von Senat, Rat der Bürgermeister und Abgeordnetenhaus.